Title: Trendbericht Analytische Chemie 2006
Authors: NIESSNER R.BROEKAERT J.EINAX J.EMONS HENDRIKENGEWALD W.HAISCH C.JAKUBOWSKI N.SALZER R.SCHUHMANN W.WELLER M.
Citation: NACHRICHTEN AUS CHEMIE TECHNIK UND LABORATORIUM vol. 54 p. 382-389
Publisher: GESELLSCHAFT DEUTSCHER CHEMIKER GDCH
Publication Year: 2006
JRC Publication N°: JRC33367
URI: http://publications.jrc.ec.europa.eu/repository/handle/JRC33367
Type: Articles in Journals
Abstract: Der zur ANALYTICA in München seit Jahren präsentierte Trendbericht zur Situation in der Analytischen Chemie versucht einen aktuellen Überblick über des riesige Feld der neuesten Entwicklungen zu vermitteln. Angesichts der expolsionsartigen Vermehrung von Nachweistechniken und Identifiezierungsverfahren um biologischen und molekularbiologischen Bereich wird eine Neuorientierung und Identifizierung der Disziplin Analytische Chemie unabwendbar werden. Neben klassischen Fragestellungen, wie Element- und Speziesanalytik, treten im Gefolge zur Miniaturisierung immer mehr Anforderungen aus dem nichtschemischen Bereich in das Rampenlicht. Dazu zählen Fragestellungen des zellbiologischen Bereiches bis hin zur Identifizierung hohermolekularer Proteine in fg-Mengen ohne Probenvorbereitung und Anreicherung
JRC Institute:Institute for Reference Materials and Measurements

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in repository are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.